Gesundes Altern: Was kann jeder tun?

Viele – gerade jüngere – Menschen erleben das Altern als einen Prozess des zunehmenden Abbaus der geistigen Leistungsfähigkeit und des Verlustes der physischen und psychischen Leistungsfähigkeit.

Wachen, Schlafen, Stress bewältigen

Schlafen und Wachen sind zwei sehr gegenteilige Prozesse. Die neuronalen Prozesse, welche hinter beiden Bewusstseinszuständen liegen, lassen sich allerdings nur schwer voneinander trennen.

Der Mensch heute: Herausforderungen in einer globalisierten Welt

Globalisierung und Technisierung haben zu einer enormen Beschleunigung all unserer Kommunikations- und Arbeitsprozesse geführt – viele Menschen fühlen sich überlastet.

Kurze Geschichte der psychoaktiven Pflanzen

Psychoaktive Pflanzen und Pilze werden seit Jahrtausenden von allen Kulturen konsumiert und haben die Entwicklung der Gesellschaften in einem kaum zu überschätzenden Ausmaß geprägt.

Pflanzenstoffe und Hirnfunktion

Größte Bedeutung für die Wirkung von Pflanzen auf die Funktion des menschlichen Gehirns hat das Zusammenleben der zwei der wichtigsten Lebensformen: Pflanzen und Insekten.