Gratis DHL Premiumversand für alle Bestellungen bis März 2020. Gratis DHL Premiumversand für alle Bestellungen bis September 2020.
Home / Schlaf / 7 Tips gegen Schlafstörungen - Seite 2
7 Tips gegen Schlafstörungen - Seite 2

7 Tips gegen Schlafstörungen - Seite 2

Die ersten und wichtigsten Maßnahmen – nach der Beseitigung von Stressursachen im privaten und beruflichen Umfeld – stellen solche der Schlafhygiene dar. Die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) gibt die folgenden Empfehlungen:

  • Stehe jeden Tag um dieselbe Zeit auf, uns gehe möglichst zur selben Zeit zu Bett
  • Gehe nur schlafen, wenn Du wirklich müde und schläfrig bist
  • Übe Schlafrituale vor dem Zubettgehen aus, zum Beispiel das gleiche Duschgel, einen Tee, das Auftragen einer Crème
  • Treibe regelmäßig Sport, selbst wenn es nur kurz und 1x pro Woche ist
  • Die Einnahme von Koffein ist in den 4 Stunden vor dem Zubettgehen tabu
  • Vermeide einen Mittagsschlaf, damit Du Abends wirklich müde bist 
  • Reduziere Deinen Alkoholkonsum oder verzichte eventuell komplett auf Alkohol
  • Rauche nicht kurz vor dem Schlafen, denn Nikotin wirkt anregend

Außerdem empfehlen wir:

  • Achte auf eine angenehm-kühle Temperatur im Zimmer. Sie sollte 21 Grad nicht übersteigen
  • Ein Trink-Ritual kann helfen. Du solltest aber nicht zu viel Flüssigkeit direkt vor dem Schlafengehen einnehmen

Diese Liste stellt eine gute Basis für einen gesunden Schlaf dar. Wenn dies nicht ausreicht, kannst Du zur Unterstützung die Einnahme eines milden pflanzlichen Schlafmittels versuchen. In Mindme® Sleep ist eine ausgewählte Kombination von Pflanzenextrakten wie Baldrian, Passionsblume und Hopfen miteinander kombiniert. Diese Extrakte werden in der traditionellen Medizin seit Jahrhunderten erfolgreich bei Schlafstörungen verwendet. 

Du wirst merken, dass die Folgen von einem guten und erholsamen Schlaf herausragend sind. Du bist wieder auf ganz natürliche Art und Weise leistungsfähig, ohne Dich mit Kaffee und Co aufputschen zu müssen. Komplizierte Aufgaben fallen Dir leichter und Du kannst Deinen anspruchsvollen Alltag gekonnt meistern. 

Und Du siehst, dass Du Dir mit einfachen Mitteln helfen kannst, um genau das zu erreichen. Anfangs ist es ungewohnt diese Tipps in die Tat umzusetzen. Sie werden jedoch ganz schnell zur Routine, bis es sich ungewohnt anfühlt, auf diese Routinen zu verzichten. 

Gehst Du Deine Schlafstörungen nicht an, verschwendest Du viel Potenzial. Die Tage bleiben anstrengend und Du verlierst Deine Selbstbestimmung. Du verschenkst die Kraft, das Leben zu genießen. Jeden Tag.

Um das zu verhindern kannst Du Dich bei Mindme® zu jeder Zeit im Magazin informieren. Dort findest Du viele weitere wissenschaftlich fundierte Informationen zum Thema Schlaf. Hier findest Du auch unser Mindme Sleep®. Enthalten ist eine ausgewählte Kombination von Pflanzenextrakten wie Baldrian, Passionsblume und Hopfen. Diese werden in der traditionellen Medizin seit Jahrhunderten erfolgreich bei Schlafstörungen verwendet. Alle Rezepturen werden von Prof. Dr. med. Gerhard Gründer entwickelt. Er ist Arzt und Neurowissenschaftler und einer der führenden Experten auf diesem Gebiet in Deutschland.