Die Krise der Psychopharmakologie

In unserem letzten Blogbeitrag haben wir über unsere Beweggründe, Mindme ins Leben zu rufen, gesprochen. Einer dieser Gründe war, dass Pflanzen ein enormes Potential bergen, das von der westlichen Medizin bisher weitgehend ignoriert wird – einer Medizin, die teilweise in der Krise steckt.

Hierzu hielt Prof. Dr. Gerhard Gründer, welcher für die wissenschaftliche Entwicklung bei Mindme zuständig ist, am 8. Mai 2018 einen Vortrag an der Universität Rostock – „Die Krise der Psychopharmakologie“.

Diese Vorlesung soll die Reflektion über psychotropische Medikamente und ihren Wirkmechanismus anregen. Wir glauben, dass diese Krise der Psychopharmakologie zu einer positiven Entwicklung der gesamten Psychiatrie beitragen wird.